December 2016
MonTueWedThuFriSatSun



01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Zurück  Weiter

Bei einem Kunden können hier verschiedene Termine in unterschiedlichen Farben erscheinen und auf die Details verlinken.

Jürgen Auer
freiberufl. Programmierer
Friedenstr. 37
10 249 Berlin
+49(0)30 - 420 200 60
www.sql-und-xml.de
info [...] sql-und-xml.de

Zum Hauptangebot

Ihre Wünsche und Anforderungen

Server-Daten: Der Baukasten für Web-Anwendungen

Funktionen einer sd-Datenbank

Server-daten stellt Ihnen viele Bausteine aus einem großen Baukasten zur Verfügung. Einige wenige können Sie hier kennenlernen.

Zum Schreiben von Forenbeiträgen oder für die Login-Beispiele können Sie sich hier registrieren: Registrierung

Blättern Sie durch die folgenden Seiten:

  • Kunden - Kontakt - Verwaltung - ein Ein-Seiten-CRM mit drei Tabellen Firmen / Personen / Kontakte auf einer Seite. Verschiedene Kunden nutzen eine solche Logik eingebettet in verschiedenartige Geschäftsprozesse.
  • Tabellen-Beispiele mit Url-Überschreibungen und Sprachverzweigungen, ein zweiter Sortiertyp: Diese Seite stellt die Grundbausteine für die Tabellenbearbeitung vor: Kombination von Such- und Eingabemaske, verknüpfte Tabellen, Sortieren über alle Spalten, der von Excel bekannte Auto-Filter.
    Zusätzlich finden Sie Links, welche dieselbe Ausgabeseite mit anderen Tabellen aufrufen und deren Ansicht/Bearbeitung ermöglichen. Ferner sind zu einer Tabelle Sprachverzweigungen definiert, welche eine Spalte mit englischen oder französischen Inhalten ausgeben.
  • Online-Kalender: Viele Filialen auf einen Blick, Notizen pro Stunde, pro Filiale und pro Tag. Fügen Sie Daten hinzu :)
  • Wiedervorlagen und andere Termine online verwalten: Eine 3-Monats-Variante, verschiedene Termintypen werden unterschiedlich dargestellt. Ergänzen Sie Einträge :)
  • Personen und Mailadressen: Einer Person beliebig viele Mailadressen zuordnen - in derselben Eingabemaske. Dies wird genutzt, falls Mails über die Datenbank verschickt und empfangen werden.
  • Termine online reservieren: Eine größere Kalenderanwendung: Interessenten buchen online Termine verschiedener Länge bei unterschiedlichen Mitarbeitern.
  • Chat zur direkten Kommunikation mit Kunden: Alle Einträge werden in einer Tabelle gespeichert, stehen für spätere Recherchen zur Verfügung. Typischerweise ist ein Chat erst nach einem Login zugänglich.
  • Wiki: Für nicht tabellarische Daten kann ein Wiki genutzt werden. Kunden von server-daten nutzen dies, um bsp. erläuternde Texte zu ihrer Webdatenbank eigenständig verwalten zu können.
  • Forum: Ein Forum läßt sich über den Tabellentyp 'Threadtabelle', zwei Abfragen und zwei Ausgabeseiten bereitstellen. Natürlich gestalten Sie Ihr Forum optisch ganz anders!
  • Haupt- und Detaildatensätze: Das Beispiel ermöglicht unter Verwendung der Anmeldedaten (Nick + Passwort) die Definition eines eigenen Stammdatensatzes (Name/Ort) und zusätzlich mehrere Interessen mit Bewertung. Eigene Datensätze können bearbeitet werden, Datensätze anderer Nutzer sind nur lesbar. Analog lassen sich bsp. viele Akquisekontakte zu einzelnen Firmen oder Kurstermine bei Firmen mit verschiedenen Dozenten verwalten. Die Termine für die nächsten Telefonate oder Kurse werden im Kalender farbig unterlegt und sind per Klick zugänglich.
  • Nutzer-Login und Bearbeitung der Stammdaten: Das Beispiel zeigt eine winzige Möglichkeit, wie eine UID-Tabelle die Selbstbearbeitung von erweiterten Anmeldedaten (Nachname, Vorname, Anrede) ermöglicht. Ideal für Vereine zur teilweisen Selbstverwaltung der Mitgliederdaten. Nutzen Sie Ihren Nick und Ihr Passwort für beispiel.server-daten.de zum Ausprobieren. Die Daten sind nicht für andere Nutzer sichtbar.
  • Online-Umfrage: Hier wird das aktuelle Ergebnis sofort über eine Abfrage angezeigt
  • Kontaktformular: Die Mailadresse wird auf syntaktische Korrektheit geprüft.
  • Linkliste: Der Nutzer gibt drei Werte (Url, Linktext, Beschreibung) ein, das Ergebnis wird als klickbarer Link + Beschreibung ausgegeben. Hier werden die Daten ohne Tabelle angezeigt.
  • Onlinequiz: Der Leser trägt die Werte ein. Als Ergebnis wird ihm die Zahl seiner richtigen Antworten mitgeteilt.
  • Rechnungen an Kunden: Diese können gesammelt als PDF-Dokumente an die Mailadressen der Kunden verschickt werden. PDF
  • Pizzabestellung als Beispiel für die Online-Verarbeitung einer mehrseitigen Bestellung / Fragebogen / Bewerbung.
Mit einer Anmeldung können Sie die internen Menüs aufrufen und den Code dieser Ausgabeseiten lesen.

Melden Sie sich mit einer Mailadresse und einem Nick an. Dies entspricht der Selbstanmeldung eines anonymen Nutzers mit Nick. Zusätzlich ist hier für alle anonymen Nutzer die Verwendung der internen Masken erlaubt.

Wie zu erwarten, sind die drei Tabellen aus dem Sql-Tutorial eingespielt.

Da Sie sich mit einem Nick anmelden und da Sie nicht das Recht haben, die Details anderer Nutzer zu lesen, sehen weder Sie die Mailadressen anderer Nutzer noch sehen andere Nutzer Ihre Mail. Die Mail des Administrators ist allerdings immer sichtbar.

Die folgende Anmeldemaske wird durch <Ausgabeseiten> - <Code generieren> - <Typ dieser Seite: Anmeldung Nick> erzeugt.


Ihre Mailadresse
Ihr Nickname


Die Anmeldung ist erforderlich, da das System für die internen Masken umfangreiche Caching-Techniken nutzt. Diese sind an die aktuelle Anmeldung gekoppelt. Würden mehrere Nutzer dieselben Logininformationen verwenden (Nutzer Gast, Passwort gast), so würden sie sich gegenseitig stören.

Nach Ihrer Anmeldung können Sie den Standardzugang für die internen Masken unter /admin/ nutzen.
Falls Sie Ihre Mailadresse ändern möchten, so finden Sie das Formular für den Bestätigungsschlüssel immer unter /confirm/.

Das Design dieser Seiten ist ausdrücklich schlicht, um den Code der Ausgabeseiten nicht unnötig komplex zu gestalten. Mit ein wenig Html-Kenntnissen können Sie das sicherlich besser ...

Falls Sie sich näher für das hiesige Angebot interessieren, so finden Sie alle Informationen auf der Server-daten - Hauptseite.