Server-Daten - Web-Datenbanken zum Mietenbasierend auf den Standards Sql und Xml, einfach und leistungsfähig

Zur Startseite


Das Server-Daten - Forum: Einzelner Thread

 

Zurück zur Forumsstartseite


1. free  28.09.2007 22:09:57mPrechterLesen/Editieren   Antworten

Verschiedene Firmen in einer Datenbank?Guten Abend!

Ich würde gerne eine etwas umfangreichere Datenbank betreiben und bin auf Ihre Seite gestoßen.

Frage: Ist es möglich, daß viele Firmen mit jeweils mehreren Mitarbeitern Daten zusammentragen, daß jeder Mitarbeiter einer Firma die Einträge seiner Kollegen sieht, daß aber die Daten der anderen Firmen verborgen sind?

Wenn eine Firma die Daten einer anderen Firma sehen oder gar ändern könnte, dann wäre das fatal.

Auswertungen (Abfragen?) dagegen sollen für alle Nutzer einsehbar sein?

Ist so etwas bei Ihnen möglich?


2. free  29.09.2007 12:41:59Jürgen AuerLesen/Editieren   Antworten

Re: Verschiedene Firmen in einer Datenbank?
Ist es möglich, daß viele Firmen mit jeweils mehreren
Mitarbeitern Daten zusammentragen, daß jeder Mitarbeiter
einer Firma die Einträge seiner Kollegen sieht, daß aber
die Daten der anderen Firmen verborgen sind?

Das ist möglich und funktioniert über sogenannte Gruppenpartitionen.

Jeder Nutzer gehört zu einer Gruppe, die das Recht für gruppenbezogene Aktionen hat (Insert/Update/Remove). Dann gibt es einen Benutzer, der gewissermaßen 'Gruppenleiter' ist. Andere Nutzer (derselben Firma) sind diesem Nutzer als Gruppenmitglieder in bezug auf eine oder in bezug auf alle Tabellen zugeordnet.

Die jedem Nutzer zugeordnete Gruppenleiter-ID läßt sich über eine Abfrage auslesen und in den Laufzeitdaten des Nutzers cachen. Beim Speichern eines Datensatzes wird, analog zum Datensatz-Besitzer (_Owner) die Gruppen-ID in eine Spalte _Group eingetragen. Analog kann beim Lesen von Datensätzen über sd:ro-value - Elemente die Gruppen-ID mitgeschickt werden. Das Berechtigungssystem liefert dann nur jene Datensätze (zum Lesen) aus, die zur Gruppe des aufrufenden Nutzers gehören.

Das ganze hört sich kompliziert an. Es ist aber relativ wenig notwendig: Bei der Registrierung kann man Zusatzgruppen angeben, so daß ein neuer Gruppenleiter automatisch die Berechtigungen erhält. Und dieser trägt in einem gesonderten Formular seine Mitarbeiter mit Mail/Nick ein - dann sind sie ihm zugewiesen. Mehr müssen Nutzer dafür nicht tun.


3. free  03.10.2007 10:18:23mPrechterLesen/Editieren   Antworten

Re: Verschiedene Firmen in einer Datenbank?Ok, wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das für die eigentlichen Nutzer leicht zu händeln.

Es macht ja auch Sinn, daß es pro Firma einen Hauptnutzer gibt, der andere Nutzer zu dieser Firma zuläßt. Es kann sich ja nicht ein Nutzer selbst zu einer anderen Firma zuordnen.

Die Einrichtung würden dann wahrscheinlich Sie machen - warum soll ich mich da in die Details einarbeiten.

Und Ergänzungen um andere Tabellen sind ja später möglich.


|<<>>|1 / 31

Zurück zur Forumsstartseite

Zurück zu beispiel.server-daten.de